Inhaltsseite

 
 

Zur Erinnerung Wolfgang Männer


*26.12.1940 ✝30.09.2007

Wem ein Geliebtes stirbt, dem ist es wie ein Traum,
Die ersten Tage kommt er zu sich selber kaum.
Wie er's ertragen soll, kann er sich selbst nicht fragen;
Und wenn er sich besinnt, so hat er's schon ertragen.
(Friedrich Rückert)

Erinnerung Wolfgang Männer
 
 
 

Zur Erinnerung Irmgard Männer


*15.02.1917 ✝30.04.1997

Du kamst, Du gingst mit leiser Spur,
Ein flücht'ger Gast im Erdenland;
Woher? Wohin? Wir wissen nur:
Aus Gottes Hand in Gottes Hand.

Irmgard Männer